THCJD - CBD-Gehalt in % - weniger als 3 %

THCJD (Tetrahydrocannabidiol) ist ein unbedeutendes Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt, allerdings nur in Spuren, weshalb es üblicherweise im Labor aus CBD-Isolat hergestellt wird.

Obwohl es angeblich ein ganz neues Cannabinoid ist, deuten Informationen über die chemische Struktur darauf hin, dass diese Verbindung bereits 1941 identifiziert wurde und als THC-Octyl oder THC-C8 bekannt ist.

THCJD ist ein Homolog des psychoaktiven Cannabinoids delta-9-THC (THC). Homologe sind Verbindungen desselben Typs mit ähnlicher chemischer Struktur und ähnlichen Eigenschaften.

Den verfügbaren Quellen zufolge geht man davon aus, dass THCJD sehr starke psychoaktive Wirkungen hervorrufen und Gefühle der Entspannung, Euphorie und Erregung hervorrufen kann. Bisher gibt es jedoch nur sehr wenige Informationen über die Stärke der Wirkung von THCJD auf unseren Körper, weshalb wir vorsichtig sein müssen. 

THCJD-Produkte sind legal und enthalten in der Regel weniger als 0,2 % THC.

In unserem THCJD-Sortiment finden Sie THCJD-Vaping-Pens (THCJD-Vapes) und Ersatzkartuschen mit THCJD-Liquid, -Blüten, -Hasch und auch THCJD-Ölen und -Spirituosen.

Handschuhe halten THCJD-Destillat an einer Cannabispflanze

THCJD: Struktur, Wirkungen und Vergleich mit THC, THCB und THCV

In der Welt der Cannabisprodukte tauchen ständig neue und faszinierende Verbindungen auf, die unser Wissen über die Cannabispflanze erweitern und neue Anwendungsmöglichkeiten bieten. Ein weiteres kürzlich wiederentdecktes Cannabinoid ist THCJD. Diese Substanz hat die Neugierde von Cannabisliebhabern, Wissenschaftlern und nicht zuletzt von Cannabislizenzgebern und Regulierungsbehörden geweckt. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf THCJD und seine Wirkungen, wie es sich von THC unterscheidet und was Sie darüber wissen sollten.